SYSTEM TERROR

Der Film SYSTEM TERROR erzählt die Geschichte des weltweiten Netzwerks geheimer US-Gefängnisse, mit denen Gefangene nach dem Krieg gegen den Terror ohne Anklage oder faire Gerichtsverfahren geschmuggelt, inhaftiert und gefoltert wurden - das endgültige Ziel ist Guantanamo Bay.
Der Film enthüllt ein perfides System, das Menschen in das sogenannte „Legal Limbo“ führt, ein hoffnungsloses kafkaeskes juristisches Labyrinth, dem sie nicht entkommen können. Trotz ihrer Unschuld bleiben einige ehemalige Häftlinge unter ständiger Beobachtung in Guantanamo und anderen geheimen Orten im Exil, ohne die Hoffnung auf ein besseres Leben zu haben.

Länge: 90 min.

 
 

CAST AND CREW

Buch/ Regie: Astrid Schult. Produktion: Ira Tondowski, Alex Tondowski/ Tondowski Films GbR