THE JOURNALIST AND HER JAILERS (2022)

LUNA UND DIE GERECHTIGKEIT (TV Titel)

Die syrische Reporterin Luna Watfa, die selbst Haft und Folter erlitt und nun in Deutschland lebt, berichtet gemeinsam mit Regisseur Adithya Sambamurthy über das Verfahren gegen die beiden Syrer Anwar R. und Eyad A.. Die beiden wurden in Deutschland wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit” angeklagt. Es ist der erste Prozess dieser Art, der überhaupt stattfindet. Luna sucht über den Prozess hinaus Antworten darauf, was Gerechtigkeit im Zusammenhang mit dem Verfahren überhaupt bedeuten kann - für sie und die anderen Opfer weltweit. 

Originalfassung: arabisch, englisch, deutsch

Untertitel: englisch

Voice Over: deutsch

Länge: 83min / 52 min.

TV-Ausstrahlung: 26.10.22, 22.50 Uhr, ARD

» hier gehts zur ARD Mediathek

 

Cast and Crew

Regie: Adithya Sambamurthy Buch: Adithya Sambamurthy, Luna Watfa  Produktion: Ira Tondowski, Alex Tondowski/ Tondowski Films GbR Kamera: Adithya Sambamurthy Ton: Adithya Sambamurthy, Hannes Marget, Johannes Grehl, Alexander Czart Schnitt: Petja von Bredow Illustration/ Animation: Audrey Fletcher Sounddesign: Karl Atteln Sounddesign Animation: Frank Schreiber Musik: Frank Schreiber

Sender: ARD unter der Federführung von SWR und BR 

Redaktion: Simone Reuter (SWR), Bernd Seidl (SWR), Petra Felber (BR), Martin Kowalczyk (BR), Thomas Beyer (MDR), Dirk Neuhoff (NDR), Rolf Bergmann (RBB), Jutta Krug (WDR)

Förderung: Medienförderung Rheinland-Pfalz, MEDIA - Creative Europe, Documentary Campus